3 Kings,The "Vol. 1" MCD

Produit1 sur 91
Die Schmonzette "Looking for freedom" vom alkoholhaltigen Bademeister Hasselhoff hat wohl jeder schon mal gehört, ob er nun wollte oder nicht. Im Original ein penetranter Ohrwurm der unschönsten Sorte. Aber ein Ohrwurm! In der Neufassung der 3 KINGS wurde der Song komplett entölt sowie entgiftet und erfreut nun als höchst entspannte Authtic 50`s Rockabilly-Delikatesse. Und so funktioniert das geniale Konzept der drei Boys aus demonic MD-Rock City: Nicht nur im überfischten Cover-Tümpel die Rute auswerfen, sondern auch mal eine Anti-Nummer auf die richtige Spur bringen. Zum geglückten Experiment kommt dann auch noch der Klassiker, man reist dem Man in Black respektvoll ins Gefängnis von Folsom hinterher. Bei Cover # 3 bewies man ebenfalls ein goldenes Händchen: Mit "King of fools", ursprünglich ein ganz früher Song vom Country-Barden William Edwin „Ed“ Bruce Jr. (erstmals 1958 aufgenommen), freundeten sich in jüngerer Zeit bereits SOCIAL DISTORTION an, die 3 KINGS bringen ihn jetzt in neuer Version Richtung Original zurück. Eingebettet wurden die drei Cover in drei ebenso gelungene Eigenkompositionen, die 3 KINGS können auch selber! Und das sehr überzeugend: ihr "Vol. 1" betiteltes Debüt glänzt mit einem hot smokin` Americana-Sound aus stilsicheren Zutaten, hauptsächlich Old School Rockabilly mit einer dezenten Prise Country und einem eher gefühlten Spritzer Punk Rock. Rockin` the Kings! DIY 2011
 
Tracks:
1.) King of Fools
2.) Natural born sinner
3.) Looking for freedom
4.) Don`t cry to change me
5.) Folsom prision blues
6.) Bruiser
 
english:
Remember David Hasselhoff? Hassel the Hoff? The male Beach bum from the BAYWATCH flics? Right, and you`re remember his cheesy "Lookin` for freedom"? Horrible indeed, but it stuck in your ears for a long, long time. Now you`ll get it as relaxed Rockabilly version, done by Magdeburg`s own 3 KINGS. Sounds strange? Maybe, but it works! 
There are two other delicious cover versions on their debut, a well-known Johnny Cash classic and a rather unknown early cut by Country legend Ed Bruce: "King of fools" (maybe known thru the SOCIAL D cover). And of course, there also three own compositions on it, true America style Rockabilly/Country/Blues tunes with a slightly  Punk Rock edge (english lyrics included). Rockin` the Kings!

 http://www.myspace.com/the.3.kings

 

Les clients ayant acheté ce produit ont également été séduits par::

Donnez votre avis sur le produit

Vous devez être connecté pour écrire un commentaire.
Aucune évaluation disponible pour ce produit.