S.O.S. "I owe you nothing" EP 7" (lim. col.)

("The hard truth!" Debüt-Release der U.S. Allstar Hardcore-Combo mit 7 furiosen Old School-Granaten. Perfekt platziert, mit durchschlagender Wirkung! Am Gesang Terror-Chef Scott Vogel, sein Drummer Nick Jett trommelt, Chris Beattie von Hatebreed zupft den Bass und Sam Trapkin von Trapped Under Ice bedient eine Gitarre. Die Überraschung wartet an der zweiten Gitarre auf: Der einstige Agnostic Front/Madball-Axeman Matt Henderson ist wieder aus der Versenkung aufgetaucht! Und S.O.S. klingen exakt wie man es bei solch einer Belegschaft erwartet und präsentieren ein heftiges HC-Brett mit fetten Chören, gewalttätigen Mosh-Parts und metallischen Killer-Riffs. Besonders Matt Henderson hat sich solide in den Sound eingebracht, ganz speziell der Titeltrack hat ein dickes A.F./early Madball-Feeling: Rasant heruntergeprügelter NYHC-Stuff mit der Extra-Portion Aggro im Soundgewand von 2011. "Droppin` many suckers" meets "Keepers of the faith". Die Erstauflage der Vinyl-Version erscheint in Farbe! Good Fight 2011)

("The hard truth!" American HC super group feat. Scott Vogel, Nick Jett (Terror), Chris Beattie (Hatebreed), Sam Trapkin (Trapped Under Ice) and back from the dead Mr. Matt Henderson (Madball, Agnostic Front). And you get what you expect: 7 deadly Tough-guy Old School bullets, heavy and fast-paced. Think Madball ("Droppin` many suckers"-era) meets Terror. First press on limited colored vinyl. Good Fight 2011)

http://www.youtube.com/watch?v=80aL223ZBLE

 

Donnez votre avis sur le produit

Vous devez être connecté pour écrire un commentaire.
Aucune évaluation disponible pour ce produit.