Esta tienda online está usando cookies para darte la mejor experiencia de compra. Así por ejemplo, la información de sesión o la configuración del idioma es guardado en tu ordenador. Sin cookies, la funcionalidad de la tienda es limitada. Si no estas acuerdo, por favor, haz click aquí. x

L`Infanterie Sauvage "Dernier assaut - Live 1984" LP (olive vinyl)

Artículo481 de 1802
Zoom
Spirit of the Streets


Listo para enviar

"Dernier assaut“, der letzte Angriff…Das Testament einer der legendärsten Oi!-Bands Frankreichs. Obwohl sie nur eine 7“ veröffentlicht hatten („Chansons a boire“ auf FOMB, 1984), haben L’INFANTERIE SAUVAGE aus dem Pariser Umland Klassiker-Status inne. Einige Demo-Tapes, die 7“, diverse Sampler-Tracks (”1984–the first sonic world war”, “France profonde 1” etc.), dann war 1984 Schluß. Der Mythos L’INFANTERIE SAUVAUGE ist aber auch 30 Jahre später noch ungebrochen. Was sowohl an ihren Kult-Songs (als auch an der Person ihres Sängers liegt: Gèno, geboren am 15.11.1964 in Paris. Tragische Schicksalsfigur für L’INFANTERIE SAUVAGE und die komplette französische Oi! Szene. "Dernier assaut - Live a Juvisy-sur-Orge, 9 juin 1984" ist das finale Statement, der tragische Schwanengesang. Die Musiker waren untereinander verstritten, der gemeinsame Nenner war weg. Exaktes Spiegelbild der Atmospäre in Juvisy-sur-Orge. Lokale und ideologische Rivalitäten spalteten das Publikum, die Stimmung war gewaltgeladen. Skins gegen Punks, Skins gegen Skins. Die falschen Parolen, die falschen Armbewegungen. Gitarrist Mourad verließ schließlich zornig und frustriert die Bühne, L’INFANTERIE SAUVAGE waren Geschichte. Geblieben ist ein Mittschnitt des Konzerts, neun Songs in authentisch-roher Livequalität. Diese Aufnahmen sind aber keinesfalls nur ein historisches Zeitdokument, sondern enthalten auch exklusives Material: So den bislang unveröffentlichten Song „Boxeur“ und die mächtige Band-Hymne „Bords de Seine“ als alternative Ska-Version.

Die komplette Story zum Konzert könnt ihr auf dem Textblatt der LP nachlesen, aus erster Hand verfasst von Sylvain Rotillon, dem damaligen Mitveranstalter und Augenzeugen. Kommentiert von Gitarrist Mourad. Eine kleine Zeitreise zurück in die wilden Oi!-Tage Frankreichs. Garniert mit unveröffentlichten Fotos von L’INFANTERIE SAUVAGE. 

 
Tracklist:
1. JE PENSE A LA RUSSIE
2. LE NOUVEAU SEPTENNAT
3. LES HEROS DU PEUPLE (SONT IMMORTELS)
4. KRIEGSPIEL STATION
5. EHO ! EHO ! (ON REVIENT DU BOULOT)
6. BOXEUR (INEDIT)
7. LES POINGS LEVES (MAIS LES POINGS LIES)
8. BORDS DE SEINE (VERSION SKA)
9. CANSON A BOUARE
 
english:
French Oi! history, Bad guy take note: “Dernier assaut", the last attack ... "Dernier assaut - Live a Juvisy-sur-Orge, 9 juin 1984“ is the final statement of the French Oi! Legend, their tragic swan song. The last concert. For the first time on vinyl, nine songs in authentic raw live quality. Not only a historical document, it also contains exclusive material: the previously unreleased song "Boxeur" and the powerful band anthem "Bords de Seine" as an alternative ska version. On the insert there’s the complete concert story, written by Sylvain Rotillon (Co-organizer of the gig). Commented by guitarist Mourad. A little time travel back into the wild Oi! days of France. Topped with unpublished photos of L`INFANTERIE SAUVAGE. A must have for every serious Oi! collector.

Cliente que compró este producto también compró::

Escribir una reseña del producto

Tienes que ingresar para escribir una reseña.
No hay reseña disponible para este item.