Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Deinem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Bist Du damit nicht einverstanden, klicke bitte hier. x

split Immoral Discipline / Dead On The Streets "same" EP 7" (lim. 100, red)

Artikel881 VON 1152
Zoom


Lieferzeit 1-2 Tage

(I.D. melden sich mit neuem Studio-Material zurück. Nicht in Originalbesetzung, lediglich Sänger Shawn ist wieder mit von der Partie, aber erstaunlich dicht am Original-Sound: Die beiden Tracks auf der Split 7" mit Dead on the Streets könnten aus derselben Recording-Session wie ihr Klassiker-Material stammen. Harter, etwas spröder Oi! mit (Old School) Hardcore-Einflüssen, Shawns markanter Gesangsstil sorgt zusätzlich für gesteigerten Wiedererkennungswert. Wer noch nichts von den Jungs gehört hat, ihre Sternstunden liegen immerhin über 25 Jahre zurück, hier ein kurzer Abriß: Immoral Discipline, im November 1986 im Großraum Washington D.C./Maryland gegründet, gehörten zu den wichtigsten U.S.-Skinheadbands der Frühphase (bei den Amis ging es ja erst recht spät so richtig mit klassischem Oi! los), waren auf den beiden Kult-Samplern "U.S. of Oi!" (LINK, 1989)" und "The Spirit of Oi! American Style" (Oi!Core, 1989) vertreten. Zudem gibt es drei eigene Tonträger: Das "Boots And Braces, Stars And Stripes" Demo von 1987, die "Battlefield" 7" (DSI/SMASH Records, 1988) und die s/t 7" (SMASH, 1989). Im August 1989 lösten sich Immoral Discipline auf, die einzelnen Mitglieder zerstreuten sich in unterschiedliche (geographische) Richtungen. I.D. liefern zwei Tracks ab, "Riff raff" und "Stay at home Skinhead" (über Internet-Schwätzer). Dead on the Streets aus Pittsburgh spendieren ebenfalls zwei Stücke, "Early grave" und "America today", rauhbeinige Singalong Smasher mit wütendem Sänger. Beide Combos passen perfekt zueinander, es gibt keine störenden Brüche. 500er Auflage: 100 rot, 100 durchsichtig mit roten Sprenkeln und 300 in rabenschwarz. Rebel Sound 2014)

Hersteller Rebel Sound

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.